top of page

"Unsere" Stadtbibliothek ist wieder da - größer, schöner, besser!


Foto: ©Stadt Mönchengladbach

Hell, modern, einladend, Wow!

... so empfanden die rund 8.500 Besucher*innen des Eröffnungswochenendes ihre „neue“ Zentralbibliothek Carl Brandts Haus. Die neuen, zum Teil überraschenden Möglichkeiten können an 7 Tagen die Woche entdeckt und erlebt werden, auch sonntags.



Da sind die fast 5 Meter breite Videowall, die neuen Kinderwelten mit vielen Möglichkeiten, das Atelier Urban mit Nähmaschinen am Textiltisch. Hier kann man nicht nur wie anno dazumal Bücher ausleihen, sondern Nähmaschine, Einrad und Outdoor-Spielgeräte bis zu VR-Brillen, Nebelmaschine, Discokugel, Solar-Generator und vieles mehr. Auch ein voll ausgestattetes Studio steht bereit. Hörspiel, Podcast, Bewerbungsvideo oder Youtube-Clip, produzieren ausdrücklich erwünscht! (Foto: ©Jana Bauch für Stadtbibliothek MG)


(Foto: ©Stadt Mönchengladbach)


Neu ist auch das Gladbachkabinett, es bietet Informationen zur Stadt und Region. Es gibt Platz alleine oder gemeinsam zu arbeiten oder zu lernen. Dabei hat man die Qual der Wahl: Tisch und Stuhl, Coworking-Hochtisch mit Stehhilfe, Smartboard und Konferenztechnik oder doch lieber ein Sofa oder Sessel. Aktuelle technische Infrastruktur wie WLAN, Steckdosen und Induktionsladen sind selbstverständlich. Im Makerspace mit 3D-Drucker, Lasercutter, Plotter & Co., können wir Nutzer*innen an eigenen Projekten tüfteln. (Foto: ©Jana Bauch für Stadtbibliothek MG)


Ausstellungen, Lesungen, Workshops, Gaming-Events – die Bibliothek bietet ein vielfältiges Programm und hat dazu an vielen Stellen im Haus jetzt Raum. Vom Zuhören bis zum Mitmachen ist alles dabei. Informationen sind jeweils vor Ort, auf den Online-Kanälen der Bibliothek und im Veranstaltungskalender der Stadt zu finden. (Foto: ©Stadt Mönchengladbach)

Also kommen vorbeikommen und selbst entdecken!

Die Zentralbibliothek Carl Brandts Haus ist ab sofort Mo - Fr 10 - 22 Uhr (10 - 19 Uhr mit Bibliothekspersonal), Sa 10 - 18 Uhr (mit Bibliothekspersonal) und So 12 - 18 Uhr geöffnet. Für die, die das Haus nicht alleine erkunden wollen, bietet das Bibliotheksteam regelmäßige Führungen durch die „neue“ Zentralbibliothek Carl Brandts Haus an.


Und das sind die besonderen Programmpunkte im Juli und August

(alle in der Zentralbibliothek Carl Brandts Haus, Blücherstraße 6, 41061 Mönchengladbach):



Willkommen in der Zauber-Akademie: Zauberschüler*in werden und sein eigenes magisches Gewand gestalten


Willkommen in der Zauber-Akademie von Stadtbibliothek und zdi. In nur fünf Tagen geht’s dort zum eigenen zauberhaften Schulgewand. Der Zauberstab und das eigenen Schulwappen dürfen auch nicht fehlen. Natürlich alles DIY – selbst genäht, gestaltet, kreiert, gelasert. Wer mitmacht, kann seiner Fantasie freien Lauf lassen. Im MakerSpace der Zentralbibliothek Carl Brandts Haus werden Teilnehmende von Sabrina Eickhoff unterstützt, lernen mit einer Nähmaschine umzugehen, lernen wie man sein Schulwappen mit Wow-Effekt gestaltet und anschließend mit einem Lasercutter aus Holz erschafft. Beim Herstellen des eigenen Zauberstabs wird mit dem thermoplastischen Material Worbla gearbeitet. Wem das noch nicht reicht, der kann sein magisches Outfit mit weiteren zauberhaften Accessoires erweitern. Von Alraunen bis Zauber-Schlüssel ist alles möglich. Das werden magische Sommerferien! Am Ende darf man nicht nur das Wissen und das Können, sondern auch sein Werk behalten!


Schnell anmelden und einen der gegehrten, kostenlosen Plätze – maximal 10 - sichern. Mitmachen können Schüler*innen der 7. bis 13. Klasse. Anmeldung per Mail info@mgconnect.de unter Angabe von „Zauberschüler*in“. (Foto: ©MononoCreativeArts)

MO, 10.07.2023 bis DO, 13.07.2023 von 10.00 Uhr bis 16.00 Uhr




Der Manga-Japan-Tag


Fans von japanischer Kultur und Cosplay sind beim Japan-Manga-Tag der Stadtbibliothek genau richtig! Mit den anderen Teilnehmenden lernen sie Spannendes über das Land der aufgehenden Sonne, schauen sich die Cosplay-Kultur an und essen in der Pause eine Nudelsuppe oder - wie es in Japan heißt - Ramen. Natürlich zeichnen sie auch bunte, ausdrucksstarke Manga-Motive bekannter Anime-Figuren. Beim Umgang mit Markern und Buntstiften unterstützt die Künstlerin Alexandra Völker.


Die Bibliothek freut sich auf eigene Coplays und Lieblings-Mangas der Teilnehmenden! Alternativ leiht sie einen Kimono oder Yukata. Und auf die, die noch keinen eigenen Lieblings-Manga haben, wartet in der Bibliothek eine große Auswahl darauf, entdeckt zu werden.


Die Teilnahme ist kostenlos. Anmelden können sich alle ab 10 Jahren unter service-bibliothek@moenchengladbach.de . Bitte die Bibliotheksausweisnummer angeben.

(Bild: ©Alexandra Völker)


DO, 20. Juli 10 – 14 Uhr




Digitaler Comic-Workshop mit Andrea Rings: mit dem iPad seinen eigenen Comic gestalten!


Alle, die schon immer mal ihre tolle Idee für eine Geschichte umsetzen wollten, sind hier richtig. Oder Comic-Fans, die selber kreativ und produktiv werden wollen und Starthilfe brauchen. Im Workshop zeigt die Jugendbuchautorin Andrea Rings, wie man ganz leicht mit einem iPad, Apps und digitalen Stiften Comics gestalten kann.


Panels anlegen, Bilder von echten Menschen, Legofiguren oder Stofftieren hinzufügen oder eigene Bilder direkt auf dem iPad zeichnen und sie im digitalen Comic fantastische Abenteuer erleben lassen, macht richtig Spaß. Was und wie bestimmen die jungen Comic-Autor*innen selber! Die Comics aus dem Workshop werden hinterher zu einem kleinen Comic-Band zusammengefügt. Alle Materialien werden gestellt und die Teilnahme ist kostenlos. Wenn man dabei sein will, sollte man sich schnell unter service-bibliothek@moenchengladbach.de anmelden, denn die Zahl der Plätze ist auf 8 begrenzt.

(Bild: ©Theresia Wagner)


DI, 25. Juli bis DO, 27. Juli jeweils 12 bis 16 Uhr




Das Manga-Spezial Taschenmonster


Pokémon-Fans können sich auf eine besondere Aktion freuen: den großen Pokémon-Tag der Stadtbibliothek! Die Manga-Künstlerin Alexandra Völker bringt den Teilnehmenden bei, wie sie schnell und erfolgreich die beliebtesten Pokémons zeichnen und diese mit farbigen Markern kolorieren. Aber nicht nur das: eigene Produkte vom Aufsteller über Anhänger bis zu Pop-up-Welten können gestaltet werden. Der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt! Natürlich kann man auch eigene Pokémons entwerfen und sich mit Gleichgesinnten austauschen. Alle Materialien werden gestellt. Mitmachen kann man ab 8 Jahren. Um sich einen der begehrten Plätze zu sichern, einfach unter service-bibliothek@moenchengladbach.de anmelden. Bei der Anmeldung unbedingt die Bibliotheksausweis-Nummer mit angeben.

(Bild: ©Alexandra Völker)


MI, 2. August 10 – 14 Uhr



Literarischer Sommer

Und vom 11. Juli bis zum 30. August findet wieder der Literarische Sommer statt. Das vollständige Programm ist online abrufbar unter: www.literarischer-sommer.eu


Alle Infos unter www.stadtbibliothek-mg.de. Für Fragen und Tipps ist die Bibliothek persönlich, telefonisch – 02161 256345 - oder per Mail – service-bibliothek@moenchengladbach.de erreichbar und natürlich auf Social Media.



151 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Glücksorte

Comments


bottom of page