Adenauerplatz

Aktualisiert: 23. Jan.

Gestaltung Adenauerplatz 2023


Oder "Alles neu macht der Mai...?"


2023 soll der Adenauerplatz im Rahmen des Innerstädtischen Handlungs- und Entwicklungskonzeptes (im folgenden kurz: IHEK genannt) umgestaltet werden.

Die Stadtbibliothek wird dann fertig sein und den Eindruck des Platzes allein dadurch neu prägen, dass der Eingangsbereich zukünftig in Richtung Adenauerplatz zeigt.


Inzwischen gab es in 2021 die ersten Treffen mit allen Beteiligten rund um den Platz. Dazu gehören: Anwohner*innen, Caritas, Stadtbibliothek, Initiative Gründerzeitviertel, Gastronomie, Unternehmen, KITA ... alle mit ihren ureigenenen Interessen.


Unsere Befragung der Anwohnerschaft ergab, dass prinzipiell der Charakter des Platzes als grüne Oase mitten in der Stadt erhalten werden soll. Es werden bessere Beleuchtungskonzepte gewünscht, sowie Möglichkeiten Hundekot und Müll gut erkennbar zu entsorgen.

Auch der Kunstcharakter des Platzes könnte kultiviert und erweitert werden. Die Anwohnerschaft legt zwar keinen Wert auf eine Umwidmung zum Veranstaltungsplatz, wünscht sich aber einen Ort der Begegnung für die Menschen aus dem Quartier.

Besonders wichtig ist der Erhalt des Baumbestandes, sowie die Erneuerung bisher entnommener Bäume.

Hier sollten Ideen zur Bewässerung und Pflege entwickelt werden, die auch von der Nachbarschaft unterstützt und bewältigt werden kann.

Das bearbeitende Planungsbüro: plancontext aus Berlin - www.plancontext.de


Der Initiative liegt aktuell ein unabhängiges Gutachten über den Zustand des Baumbestandes auf dem Adenauerplatz vor!







28 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Glücksorte

Alte Tanke