top of page

Der Mai im Viertel


Foto: ©IGZV

Der Mai 2024:


Veranstaltung der Initiative Gründerzeitviertel:


 










4. Mai 14-15 Uhr

Café Kontor am Adenauerplatz, Albertusstr. 44a


Bedingungen:

Teilnehmen kann jeder, der sich mit unserem Viertel verbunden fühlt (hier wohnt oder arbeitet, hier seine Kindheit verbracht oder seine Freunde/Familie hier wohnen hat) und seinen Keller mal so richtig ausmisten möchte. Professionelle Trödler/innen möchten wir auf die zahlreichen anderen Angebote in Mönchengladbach und Umgebung verweisen.

Wichtig: Die Anmeldung findet physisch statt, nicht online! Das machen wir, um auch in den persönlichen Kontakt zu kommen und weil es die administrativen Kapazitäten des ehrenamtlichen Trödelteams sprengen würde.


Ab 14.00 h geht es los - es empfiehlt sich zu diesem Zeitpunkt vor Ort zu sein, weil die Anzahl der Tische begrenzt ist!


Mehrfachreservierungen für die Tische sind nicht möglich, die Tische werden direkt vergeben!


Teilnehmerbeitrag zur Deckung der anfallenden Kosten: 15,- €.


Standtische werden zur Verfügung gestellt, wer möchte, kann einen  Rollständer mitbringen.

Fragen beantworten wir gerne unter: info@initiative-gzv.de

 











26. Mai 11-16 Uhr

Adenauerplatz


Das Team Adenauerplatz der Initiative Gründerzeitviertel lädt alle Flohmarktfans zum Shoppen, Stöbern und/oder Verkaufen ein. 

Angeboten wird auch diesmal alles, was gebraucht und schön, lustig und skurril ist.

Besondere Einzelstücke, außergewöhnliche Beutestücke, längst Vergessenes oder Fehlkäufe wechseln die Besitzer.


Herzlich willkommen!

 












Foto: ©Stadt Mönchengladbach


Veranstaltungen in der Stadtbibliothek:


Alle Infos zur Stadtbibliothek und ihrem Programm: www.stadtbibliothek-mg.de

 

29. April bis 28. Juni 2024

Ausstellung Europäische Persönlichkeiten, Architektur und Themen im Exlibris

Spätestens seit der großen Internationalen Exlibris-Bewegung, die von Deutschland ausgehend, zu Beginn des 20. Jahrhunderts zahlreiche europäische und außereuropäische Länder erfasste, verbindet die Kunst des Exlibris Menschen auf der ganzen Welt.


Foto: ©Ruslan für Hildegard Pungs

 

Do. 2. und 23. Mai 14-18 Uhr

eBibliothek – wie geht’s? Informieren und nachfragen

Die Stadtbibliothek bietet nicht nur gedruckte Bücher und Zeitschriften. Ihre digitale eBibliothek bietet jede Menge digitale eMedien und eServices. In der onLeihe der Stadtbibliothek kann man eBooks, eAudios, eMagazines und ePaper ausleihen.

 

Fr. 3. Mai 16-19 Uhr und Sa. 4. Mai 16-20 Uhr

Du hast die Wahl – Deine Graffiti-Wahlwerbung animiert und grandios projiziert!

Die Zentralbibliothek Carl Brandts Haus lädt junge Kunst- und Politikinteressierte zu einem kostenfreien, innovativen Workshop ein: Hier haben Jugendliche im Alter von 15 bis 21 Jahren die Möglichkeit, mit der App „Tagtool“ kreative animierte Licht-Graffiti zu gestalten, die zur Teilnahme an der Europawahl aufrufen.

 

Sa. 4. Mai 10 Uhr und

Führung Zentralbibliothek Carl Brandts Haus

 

Sa. 4. Mai 13-14 Uhr

Lesezwerge

Kleine Fans von großen Geschichten gehen auf spannende Lesetouren.

 

So. 5. Mai und So. 12. Mai 12:30-16:30

Digitales Zeichnen mit dem iPad

Die Stadtbibliothek Mönchengladbach lädt alle ab 12 Jahren dazu ein, ihre kreative Seite zu entdecken und an den interaktiven Workshops zum "Digitalen Zeichnen mit dem iPad" teilzunehmen.

 

Di, 7. Mai + 14. Mai: 16 - 19 Uhr / Sa, 25. Mai + 8. Juni: 11 - 14 Uhr / Di, 11. Juni: 16 – 19 Uhr

Blatt und Bühne: die Schreibwerkstatt für junge Leute

Hier trifft man den Autor und Poetry Slammer Marco Jonas Jahn und schreibt mit seiner Unterstützung eigene Geschichten. Besondere Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Diese Werkstatt geht, wie der Titel schon sagt, aber noch einen Schritt weiter, den Schritt zur Präsentation, den Schritt auf die Bühne: Wie mache ich meine Geschichte, mein Gedicht, meine Schreibe vortragstauglich? Ganz nach dem Motto kreatives Schreiben trifft Slam Poetry!

Die Schreibwerkstatt „Blatt und Bühne“ der Stadtbibliothek findet an mehreren Terminen statt, für Jugendliche zwischen 14 und 18 Jahren, Teilnahmegebühren 25 €

 

Fr. 10. und 24. Mai 18-19:30

SprachCafé: Gemeinsames Deutschlernen in der Zentralbibliothek

Beim SprachCafé geht es darum, ungezwungen und praxisnah seine Kenntnisse zu verbessern, andere Menschen zu treffen und sich auszutauschen.

Die Teilnahme ist kostenlos und ohne Anmeldung möglich.

 

Sa. 11. Mai 14-16 Uhr

„Illu-Workshop“ im Rahmen des Comictags

Wer seine Zeichenfähigkeiten unter Beweis stellen möchte, nimmt am „Illu-Workshop“ in der Zentralbibliothek Carl Brandts Haus mit Illustratorin Ruth Zadow teil.

Für Kinder von 8-12 Jahren

 

So, 12. Mai 13 – 17 Uhr, Mo, 13. bis Mi, 15. Mai 16 – 20 Uhr

Journalist in Residence – 4 Tage journalistische Recherche und Europa hautnah im Rahmen der EuropaWochen

Rainer Kurlemann als Europa Journalist in Residence in der Zentralbibliothek Carl Brandts Haus. Er gehört zum mehrfach preisgekrönten, unabhängigen Journalistenkollektiv RiffReporter.

  • Dabei am Di, 14. Mai Interview mit Professor Dr. Boris Mahltig, Fachbereich Textil- und Bekleidungstechnik der Hochschule Niederrhein

  • und am Mi, 15. Mai öffentliches Gespräch über Journalismus mit der Redaktion der mehrfach preisgekrönten Schulzeitung der Gesamtschule Hardt

 

Mo. 13. und 27. Mai 15-16 Uhr

Virtuelle Welten im Flug erobern

Für alle ab 12 Jahren, für die VR-Brillen Neuland sind und die mit ersten Schritten einsteigen wollen, bietet die Zentralbibliotheken jetzt Schnupperzeiten an, in denen man die Faszination von virtuellen Räume und Welten selbst entdeckt! Vorkenntnisse und Erfahrung mit VR sind nicht nötig.

 

Mi. 15. Mai 2024 18-19:30 Uhr

(Aus)tauschen: Samenfest - der Stammtisch der Saatgutbibliothek

Passend zur im Februar gestarteten Saatgutbibliothek findet in Kooperation mit der Initiative Transition Town Mönchengladbach der nächste Stammtisch zum Thema Nutzpflanzensaatgut in der Zentralbibliothek Carl Brandts Haus statt.

 

Mi. 15. Mai 19 Uhr

Vortrag „Ökologisch, sozial und ethisch investieren“

Die Auswahl an ökologischen und sozialen Investitionsmöglichkeiten wächst stetig. Dennoch gibt es einige wichtige Aspekte zu berücksichtigen, bevor man mit der privaten nachhaltigen Geldanlage starten kann. Beim Vortrag werden zentrale Fragen zum Thema beantwortet.

 

Fr. 24. Mai 19:30

Salon der Maultiere – das erste Mal

Literaturfans & Poetry Slam-Liebhaber aufgepasst: Wort und Klang und Sichtbares werden zusammengemischt und ein Schuss Experimentelles hinzugefügt: die beiden gastgebenden Maultiere und Poetry Slam Poeten Markim Pause (Viersen) und Marco Jonas Jahn (Mönchengladbach) planen einen wilden humoristischen Ritt durch ein planloses Thema.

 

Die Zentralbibliothek Carl Brandts Haus ist Mo - Fr 10 - 22 Uhr, Sa 10 - 18 Uhr und So 12 - 18 Uhr geöffnet.

Alle Infos unter www.stadtbibliothek-mg.de. Für Fragen und Tipps ist die Bibliothek persönlich, telefonisch – 02161 256345 - oder per Mail – service-bibliothek@moenchengladbach.de erreichbar und natürlich auf Social Media.



68 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page